Datenschutzrichtlinie

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Unsere Datenschutzrichtlinie informiert Sie darüber, wie wir Ihre Daten erfassen, nutzen, weitergeben, übertragen und speichern. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten richten wir uns nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Bitte lesen Sie sich die Datenschutzrichtlinie durch.

Datenschutzverantwortlicher und Kontaktangaben

Der Datenschutzverantwortliche für die personenbezogenen Daten, die wir erfassen, wenn Sie unsere Website nutzen, unsere Produkte und Services kaufen, ein „My Profoto“-Konto anlegen und sich für unseren Newsletter anmelden, ist Profoto AB. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Profoto AB, Landsvägen 57A, 172 65 Sundbyberg, +46 8 447 53 00, info@profoto.com und an unsere Services.

Personenbezogene: Definition, Erfassung und Verwendung

Unter personenbezogenen Daten werden sämtliche Daten verstanden, die sich direkt oder indirekt auf eine einzelne identifizierbare Person beziehen. Profoto erfasst in vier verschiedenen Situationen personenbezogene Daten über Sie:

  1. Wenn Sie unsere Website besuchen, speichern und verarbeiten wir Informationen darüber, wie Sie unsere Website nutzen. Dies dient der Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung.
  2. Wenn Sie ein „My Profoto“-Konto erstellen und unseren Newsletter abonnieren, speichern und verarbeiten wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Land. Darüber hinaus speichern und verarbeiten wir weitere Informationen, sofern Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen. Dazu gehören Ihre Adresse, Ihre Interessen, Produkte usw. Wir speichern ebenfalls Informationen über Ihre Newsletter-Nutzung, beispielsweise ob Sie den Newsletter gelesen haben oder nicht. Dadurch möchten wir den Umgang mit Ihnen als Kunden und den Kundenservice für Sie anpassen und verbessern.
  3. Wenn Sie Produkte kaufen, speichern und verarbeiten wir Ihre IP-Adresse, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Lieferadresse, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Mobilfunknummer. Wenn Sie über ein „My Profoto“-Konto verfügen, speichern und verarbeiten wir ebenfalls Ihren Einkaufsverlauf. Bei Unternehmenskunden speichern wir darüber hinaus den Namen und die Nummer des Unternehmens. Dies dient dem Zweck, Ihnen Produkte zu verkaufen und zu liefern sowie die Kundenbeziehungen und den Kundenservice für Sie zu verbessern.
  4. Wenn Sie Kurse kaufen, speichern und verarbeiten wir zusätzlich zu den Informationen, die Sie uns beim Erstellen eines „My Profoto“-Kontos zur Verfügung gestellt haben, Ihren Einkaufsverlauf. Diese Informationen dienen uns dazu, Schulungen anzubieten und zu verkaufen und den Kundenservice sowie unseren Service für Sie zu verbessern.

Wie nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die erfassten personenbezogenen Daten verwenden wir, um:

  • Ihr „My Profoto“-Konto zu erstellen und zu verwalten.
  • Ihnen wichtige Benachrichtigungen zu senden, beispielsweise über Käufe oder bei Änderungen unserer Geschäftsbedingungen und Richtlinien. Ihnen Newsletter und Angebote zu senden und Sie über aktuelle Produkteinführungen, Firmware- und Softwareupdates und bevorstehende Veranstaltungen von Profoto zu informieren. Falls Sie nicht auf unserer Mailingliste stehen möchten, können Sie sich jederzeit austragen. Klicken Sie dafür auf den Link am Ende des Newsletters.
  • Uns dabei zu helfen, unsere Produkte, Services, Inhalte, Werbung und unsere Kundenkommunikation durch interne Überprüfungen, Datenanalysen und -forschung der personenbezogenen Daten und Präferenzen weiterzuentwickeln, bereitzustellen und zu verbessern, die Sie in Verbindung mit Ihrer Mitgliedschaft, Ihren Einkäufen, Lotterien, Wettbewerben oder anderen Werbeprogrammen angegeben haben, sofern Sie an derartigen Veranstaltungen teilnehmen.
  • Uns dabei zu helfen, Angebote und Marketing für Sie als Mitglied, Abonnent und Kunde durch die Analyse von Eigenschaften, Gewohnheiten und Verhaltensweisen auf Grundlage der Anzahl Ihrer Käufe, der Kaufkategorien, Ihrer Interessen, Ihres Verhaltens auf unserer Website und in Verbindung mit dem von uns ausgeführten digitalen Marketing anzupassen.
  • Gesetzliche Verpflichtungen, beispielsweise Buchhaltungs- und Steuervorschriften, zu erfüllen.

Die Datenverarbeitung unsererseits ist notwendig, um unsere vertraglichen Pflichten Ihnen als Kunden und „My Profoto“-Mitglied gegenüber zu erfüllen. Zudem ist es nur so möglich, dass Sie die in unseren Geschäftsbedingungen genannten Vorteile in Anspruch nehmen können. Sofern Sie nicht bereit sind, Profoto die für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten Ihnen als Kunden gegenüber angeforderten Daten zur Verfügung zu stellen, können wir Ihnen die Mitgliedschaft, das Abonnement sowie die Bereitstellung unserer Produkte und Services nicht anbieten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch für Marketingzwecke, da wir damit unser legitimes wirtschaftliches Interesse verfolgen, unsere Produkte und Services gegenüber Kunden und potenziellen Kunden zu vermarkten. In einigen Fällen ist Profoto gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Dies gilt beispielsweise zum Zwecke der Buchführung. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nach Maßgabe dieser gesetzlichen Verpflichtung.

Weitergabe an Dritte

Profoto gibt unter Umständen bestimmte personenbezogene Daten an strategische Partner weiter, die mit Profoto bei der Bereitstellung oder Verbesserung der Produkte und Services von Profoto zusammenarbeiten oder Profoto bei der Vermarktung seiner Produkte und Services an Kunden unterstützen. Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte für deren eigene Marketingzwecke weitergegeben.

Profoto gibt unter Umständen personenbezogene Daten an seine Dienstleister weiter, also Unternehmen, die für Profoto Leistungen wie die Datenverarbeitung, Erfüllung von Kundenaufträgen, Produktlieferungen an Sie, die Verwaltung und Verbesserung von Kundendaten, Bereitstellung von Kundenservices, Bewertung Ihres Interesses an unseren Produkten und Services, Buchhaltung, Kundenforschung und Zufriedenheitsumfragen erbringen. Diese Unternehmen sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten gemäß Datenschutzvereinbarungen zu schützen.

Unter Umständen muss Profoto − per Gesetz, aufgrund eines Gerichtsverfahrens und/oder einer behördlichen Anordnung innerhalb oder außerhalb des Landes, in dem Sie ansässig sind − Ihre personenbezogenen Daten weitergeben. Wir geben Ihre Daten unter Umständen auch dann weiter, wenn dies im Interesse der Staatssicherheit, Strafverfolgung oder aus anderen Gründen im öffentlichen Interesse erforderlich ist. Außerdem übertragen wir im Falle einer Umstrukturierung, Fusion oder eines Verkaufs alle von uns erfassten personenbezogenen Daten ganz oder teilweise an das jeweilige andere Unternehmen, damit diese für den Zweck und entsprechend den gleichen Bedingungen wie in dieser Datenschutzrichtlinie ausgeführt genutzt werden können.

Schutz personenbezogener Daten

Profoto trifft Vorkehrungen − einschließlich administrativer, technischer und physischer Maßnahmen − um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Diebstahl, Missbrauch sowie vor unerlaubtem Zugriff, Weitergabe, Veränderung und Zerstörung zu schützen.

Bei der Nutzung einiger Produkte, Services oder Anwendungen von Profoto sowie beim Veröffentlichen von Beiträgen in einem Forum, Chatroom oder sozialen Netzwerkdienst von Profoto sind die personenbezogenen Daten, die Sie veröffentlichen, für andere Nutzer einsehbar und können durch diese gelesen, gesammelt oder genutzt werden. Sie sind selbst für die personenbezogenen Daten verantwortlich, die Sie unter diesen Umständen übermitteln. Wenn Sie beispielsweise Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse in einem Forumsbeitrag angeben, sind diese Informationen damit öffentlich. Bitte berücksichtigen Sie dies, bevor Sie diese Funktionen nutzen und Informationen über sich selbst dort zur Verfügung stellen.

Ihre Rechte

Profoto macht es Ihnen leicht, dafür zu sorgen, dass Ihre personenbezogenen Daten korrekt, vollständig und auf dem neuesten Stand bleiben. Auf Ihren Wunsch berichtigt Profoto Ihre Daten. Unter bestimmten Bedingungen löscht Profoto auf Ihren Wunsch Ihre Daten oder beschränkt deren Verarbeitung. Profoto ist ebenfalls, auf Ihren Wunsch, verpflichtet zu bestätigen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht, sowie Ihnen Zugriff auf Informationen über die Verarbeitung zu gewähren. Sie sind ebenfalls berechtigt, personenbezogene Daten, die Sie Profoto übermittelt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, um beispielsweise die Daten an einen anderen Datenschutzverantwortlichen zu übermitteln. Wir sind verpflichtet, eine diesbezügliche Aufforderung von Ihnen innerhalb eines Monats zu erfüllen. In bestimmten Fällen kann diese Frist auf zwei Monate verlängert werden. Alle Aufforderungen können per E-Mail an info@profoto.com gerichtet werden.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten über einen Zeitraum von fünf (5) Jahren nach Ihrem letzten Kontakt mit uns. Falls Sie eines unserer Produkte erworben haben, speichern wir die erforderlichen personenbezogenen Daten über den Zeitraum der Lebens- und Garantiedauer des Produkts.

Falls Sie eine Verletzung Ihrer Rechte gemäß der Datenschutz-Verordnung (DSGVO) feststellen, sind Sie berechtigt, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde in dem Land, in dem Sie ansässig sind, oder bei der schwedischen Datenschutzbehörde „Datainspektionen“ (http://www.datainspektionen.se/in-english/) einzureichen.

Websites und Services von Drittanbietern

Die Websites, Produkte, Anwendungen und Services von Profoto können Links zu Websites, Produkten und Services von Drittanbietern enthalten. Profoto übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt dieser Websites und empfiehlt Ihnen, sich über die Datenschutzrichtlinien dieser Drittanbieter zu informieren.

Übertragung in Drittländer

Personenbezogene Daten werden unter Umständen zu den Zwecken und unter den Bedingungen, wie in dieser Datenschutzrichtlinie erläutert, an Einheiten innerhalb von Profoto oder andere Unternehmen in anderen Ländern übertragen oder von diesen genutzt. Profoto hat Tochterunternehmen in folgenden Länder außerhalb der EU/des EWR: USA, Kanada und Japan. Die Übertragung in Drittländer erfolgt im Einklang mit den Vorschriften aus Kapitel V der DSGVO. Profoto verwendet gegebenenfalls die Standarddatenschutzbestimmungen der Kommission, um die sichere Übertragung in Drittländer zu gewährleisten.

Sonstiges

Profoto kann seine Datenschutzrichtlinie ohne vorherige Ankündigung ändern.