FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Profoto C1 und C1 Plus | Profoto (DE)
Die B10 Aktion Kaufen Sie einen Profoto B10 oder einen B10 Plus und erhalten Sie Lichtformer bis zu einem Wert von 500 Euro dazu Mehr erfahren
FAQ – Häufig gestellte Fragen

Profoto C1 und C1 Plus

Welche Lichtformer sind mit dem Profoto C1 Plus und dem C1 kompatibel?
Der Profoto C1 Plus ist mit den Profoto Clic-Lichtformern kompatibel. Er ist nicht mit dem Profoto Soft Bounce und der Profoto Bounce Card kompatibel.
Der Profoto C1 verfügt über einen integrierten Dome Diffuser. Er ist nicht mit anderen Lichtformern kompatibel.

Schalten sich der Profoto C1 Plus und der C1 automatisch ab, wenn ich vergesse, sie auszuschalten?
Ja, sie schalten sich nach 30 Minuten Inaktivität ab.

Gibt es Anforderungen im Hinblick auf Akkuladegeräte für das Laden über USB-C?
Nein.

Kann ich den Profoto C1 Plus oder den C1 verwenden, während ich ihn lade?
Nein.

Können der Profoto C1 Plus und der C1 an einem Stativ befestigt werden?
Der Profoto C1 Plus verfügt über ein integriertes ¼“-20-Gewinde, wodurch er sich problemlos an einem Stativ oder Ausleger befestigen lässt.
Der Profoto C1 ist primär dafür gedacht, in der Hand gehalten oder auf einer flachen Oberfläche aufgestellt zu werden.

Wie erfahre ich, wenn neue Firmware für meinen Profoto C1 Plus oder meinen C1 verfügbar ist? Wie aktualisiere ich die Firmware?
Wenn neue Firmware verfügbar ist, wird in Profoto Camera eine Infobox angezeigt. Drücken Sie auf die Infobox und befolgen Sie die Anweisungen, um Ihr Gerät zu aktualisieren.

Der Profoto C1 Plus und der C1 haben keinen Bildschirm. Wo kann ich die Blitzleistung ablesen?
Wenn Sie mit Profoto Camera Bilder aufnehmen, sehen Sie die Blitzleistung Ihres Profoto C1 Plus oder C1 direkt auf der Kameraoberfläche. Wenn Sie mit einer Spiegelreflex- oder einer spiegellosen Kamera Bilder aufnehmen, sehen Sie die Blitzleistung Ihres Profoto C1 Plus oder C1 direkt im Abschnitt „Remote Control/Devices“ von Profoto Camera. Wenn Sie die Blitzleistung mit den Tasten +/- am C1 Plus (gilt nicht für den C1) ändern, sehen Sie anhand des Dauerlichts, wie stark sich die Blitzleistung erhöht oder verringert.

Der Profoto C1 Plus und der C1 haben keinen Bildschirm. Wo kann ich die verbleibende Akkulaufzeit ablesen?
Der Profoto C1 Plus und der C1 verfügen über eine Statusanzeige, an der Sie den Akkustand ablesen können, wenn das Gerät ein- und ausgeschaltet wird. Grün zeigt an, dass der Akku geladen ist. Gelb bedeutet, dass der Akkustand niedrig ist (oder das Gerät gerade aufgeladen wird). Rot zeigt an, dass der Akku einen kritisch niedrigen Ladestand hat.

Ich möchte mehr Blitzleistung aus meinem Profoto C1 Plus oder C1 herausholen. Was kann ich tun?
Stellen Sie Ihren Profoto C1 Plus oder C1 auf maximale Blitzleistung (10) und richten Sie den Blitz direkt auf Ihr Motiv aus. Wenn Sie noch mehr Blitzleistung benötigen, versuchen Sie, näher an das Motiv heranzugehen. Liegt Ihre Priorität auf der Blitzleistung, nutzen Sie keine Clic Grids und Clic Gels, da diese die Lichtleistung des Blitzes abschwächen.

 

Einsatz des Profoto C1 und C1 Plus mit Profoto Camera


Gibt es ein Tutorial mit einer Anleitung für das Erstellen von Bildern mit Profoto Camera?
Ja. Sie finden das Tutorial mit der Anleitung entweder unter profoto.com/support/camera oder direkt in Profoto Camera.

Welche Smartphone-Modelle und -Betriebssysteme unterstützt Profoto Camera?
Apple iPhone 7 und höher mit iOS 11 und höher (Stand August 2019).

Kann ich den Profoto C1 Plus und den C1 mit der systemeigenen iPhone-Kamera-App verwenden?
Nein. Für die optimale Nutzung ist eine tiefgehende Integration von Kamera und Blitzlicht erforderlich. Deshalb ist für den Einsatz von Profoto C1 Plus und C1 Profoto Camera erforderlich.

Wenn auf meinem iPhone der Porträtmodus verfügbar ist, kann ich ihn dann auch in Profoto Camera nutzen?
Profoto Camera bietet den Porträtmodus auf allen iPhone-Kameras, die ihn nativ unterstützen. Die Ausnahme bildet die hintere Kamera des iPhone XR (Stand August 2019).

Wie stelle ich den Fokus ein?
Wenn Sie eine Person fotografieren, richtet Profoto Camera den Fokus automatisch auf das Gesicht der Person aus. Zu erkennen ist dies durch ein Quadrat um das Gesicht. Wenn Sie einen anderen Punkt fokussieren wollen oder andere Motive als Personen fotografieren, tippen Sie auf dem Bildschirm auf die Stelle, die Sie fokussieren wollen. Beachten Sie, dass die Kamera den Fokuspunkt im Auto-Modus richtig belichtet. 

Profoto Camera findet anscheinend keinen Fokus, wenn ich bei schwachem Licht fotografiere. Was kann ich tun?
Schalten Sie das Dauerlicht ein, indem Sie das Sonnensymbol drücken. Stellen Sie die Blitzleistung des Dauerlichts ein, indem Sie über den horizontalen Regler wischen. 

Bei der Einstellung für automatische Belichtung unterscheidet sich das Live-Bild auf dem Display von der Belichtung im endgültigen Bild. Warum ist das so?
Bei der automatischen Belichtung wird die richtige Belichtung des endgültigen Bildes berechnet, nachdem Sie auf die Aufnahmetaste gedrückt haben. Sie basiert auf der Kombination aus der Helligkeit des Umgebungslichts, der Leistung Ihres Profoto C1 Plus oder C1 und der Entfernung des Profoto-Blitzes zu Ihrem Motiv. 

Mein Profoto C1 Plus oder C1 blitzt mehrmals pro Aufnahme. Warum?
Wenn Sie mit automatischer Belichtung fotografieren, analysiert Profoto Camera einen oder mehrere Vorabblitze des Profoto C1 Plus oder C1, um die Belichtung so zu bestimmen, dass das Motiv richtig belichtet ist. Wenn Sie den Workflow beschleunigen wollen, können Sie das erste Bild mit der automatischen Belichtung aufnehmen und dann auf manuelle Belichtung umschalten. Sie behalten dann die Belichtung und Blitzleistung des Bildes bei, das Sie mit automatischer Belichtung aufgenommen haben, und der C1 Plus oder C1 blitzt nur einmal pro Bild. Mit manueller Belichtung können Sie bei Bedarf auch die Belichtung oder Blitzleistung feineinstellen.

Bei der automatischen Belichtung hat Profoto Camera einen Regler von „Natural“ bis „Dramatic“ – was bewirkt er?
Wenn Sie den Regler in Richtung „Dramatic“ ziehen, wird die Kamerabelichtung verringert und die Blitzleistung erhöht, sodass ein Bild mit dunklerem Umgebungslicht entsteht (das Licht, das nicht von Ihrem Profoto C1 Plus oder C1 kommt, z. B. von einer Lampe, einem Fenster, dem Himmel usw.). Das Motiv wird trotzdem weiterhin korrekt belichtet. Wenn Sie den Regler in Richtung „Natural“ verschieben, wird die Kamerabelichtung erhöht und die Blitzleistung verringert, wodurch ein Bild mit hellerem Umgebungslicht entsteht. Das Motiv wird trotzdem weiterhin korrekt belichtet.

Wie passe ich die Belichtung manuell an?
Tippen Sie auf das Belichtungssymbol und schalten Sie auf manuell um. Wischen Sie über den horizontalen Regler, um die Belichtung anzupassen.

Wie passe ich die Leistung meines Profoto-Blitzes an?
Unabhängig davon, ob Sie die automatische oder manuelle Belichtung nutzen, können Sie die Leistung Ihres Profoto-Blitzes ändern, indem Sie auf das Blitzsymbol tippen und dann über den horizontalen Regler wischen.

Wie viele Profoto C1 Plus oder C1 können gleichzeitig mit Profoto Camera verbunden und synchronisiert werden?
Bis zu 3 Profoto C1 Plus/C1 (in beliebiger Kombination).  

Wie erkenne ich, ob der Profoto C1 Plus oder der C1 mit Profoto Camera verbunden ist?
Wenn Profoto Camera sich mit einem Profoto-Gerät verbindet, wird die Statusanzeige am Gerät umgehend blau. Wenn Profoto Camera die Verbindung zu einem Profoto-Gerät trennt, blinkt die Statusanzeige blau. In Profoto Camera können Sie sowohl auf der Kameraoberfläche als auch im Abschnitt „Remote Control/Devices“ sehen, ob Ihr Gerät verbunden ist.

In welchem Format werden meine Aufnahmen gespeichert?
Tippen Sie im Hauptmenü von Profoto Camera auf das Zahnrad und wählen Sie aus, in welchem Format Sie Ihre Bilder speichern möchten.

Wo kann ich nachsehen, welche Profoto Camera-Version ich derzeit nutze?
Im Abschnitt „Remote Control/Devices“ können Sie sehen, welche Profoto Camera-Version Sie gerade verwenden.

Warum gibt es keine Profoto Camera-App für Android?
Profoto hat entschieden, iOS bei der ersten App-Version Priorität einzuräumen. Derzeit kann Profoto keine Aussage darüber treffen, welche weiteren Betriebssysteme künftig unterstützt werden.

 

Verwendung des Profoto C1 Plus mit einer Profoto AirTTL-Funkfernbedienung


Kann der Profoto C1 Plus oder der C1 mit einer DSLR- oder spiegellosen Kamera genutzt werden? Falls ja, können die Geräte auch zusammen mit anderen Profoto-Blitzen verwendet werden?
Der Profoto C1 Plus kann beim Fotografieren mit DSLR- und spiegellosen Kameras mit einer beliebigen Profoto AirTTL-Funkfernbedienung, d. h. Profoto Connect, Profoto Air Remote TTL, Profoto A1X und Profoto A1, genutzt werden. Auch der gemeinsame Einsatz mit anderen Profoto-Blitzen wie dem A1X, B10 oder sogar größeren Blitzen ist möglich.
Der Profoto C1 ist ein spezieller Smartphone-Studioblitz, der nicht mit Profoto AirTTL-Funkfernbedienungen verwendet werden kann.

Wie viele Profoto C1 Plus-Geräte kann ich synchronisieren und parallel fernsteuern, wenn ich eine DSLR- oder spiegellose Kamera nutze?
Beliebig viele.

Kann ich den Profoto C1 Plus beim Fotografieren mit einer DSLR- oder spiegellosen Kamera mit einer beliebigen Verschlusszeit nutzen? Mit anderen Worten, wird HSS unterstützt?
Ja, Sie können Ihre DSLR- oder spiegellose Kamera mit einer beliebigen Verschlusszeit nutzen. HSS wird unterstützt.
Da der Profoto C1 Plus auf LED-Technologie anstelle von Xenon basiert, wird die Blitzleistung beim Fotografieren mit einer DSLR-/spiegellosen Kamera durch Anpassung der Blitzdauer reguliert. Das bedeutet, je länger die Verschlusszeit, umso mehr Blitzlicht trifft auf den Kamerasensor und umgekehrt.

Lässt sich die Farbtemperatur des Profoto C1 Plus anpassen, wenn ich ihn mit einer DSLR- oder spiegellosen Kamera nutze?
Ja, die Farbtemperatur des Profoto C1 Plus kann am Gerät selbst angepasst werden. Dies geschieht entweder durch langes Drücken der Dauerlichttaste und gleichzeitiges Drücken von +/- oder im Abschnitt „Remote Control/Devices“ von Profoto Camera.

Welche Blitzfolgezeit hat der Profoto C1 Plus beim Fotografieren mit einer DSLR- oder spiegellosen Kamera?
Die Blitzfolgezeit des Profoto C1 Plus bei voller Leistung beträgt beim Fotografieren mit einer DSLR- oder spiegellosen Kamera eine Sekunde.

Wie steuere ich den Profoto C1 Plus, wenn ich eine Profoto AirTTL-Funkfernbedienung verwende?
Wenn Sie den Profoto C1 Plus zusammen mit einer DSLR- oder spiegellosen Kamera nutzen, können Sie mit den Tasten am Gerät selbst die Blitzleistung und Farbtemperatur einstellen sowie das Dauerlicht ein- und ausschalten. Die gleichen Einstellungen sowie weitere Anpassungen können Sie in Profoto Camera im Abschnitt „Remote Control/Devices“ vornehmen. Je nachdem, welche Profoto AirTTL-Fernsteuerung Sie nutzen, können Sie die Einstellungen ggf. auch über die Fernbedienung ändern.

Kann ich mit meiner DSLR- oder spiegellosen Kamera ein Bild aufnehmen, indem ich den weißen Aufnahmeknopf am Profoto C1 Plus drücke?
Nein, diese Funktion wird nur dann unterstützt, wenn Sie mit dem Smartphone fotografieren.

Welche Kameras kann ich zusammen mit dem Profoto C1 Plus verwenden?
Die Kamerakompatibilität hängt davon ab, welche Profoto AirTTL-Funkfernbedienung Sie einsetzen. Informationen dazu, welche Kameras mit dem Blitz kompatibel sind, finden Sie auf der Produktseite Ihrer Profoto AirTTL-Funkfernbedienung auf dem Register „Technische Daten“.

 

Profoto Clic

Welche Profoto-Blitze sind mit den Profoto Clic-Lichtformern kompatibel?
Der Profoto C1 Plus, der Profoto A1X und der Profoto A1.

Sind die Magnete der Profoto Clic-Lichtformer stärker als Magnete von Lichtformern, die zuvor für den Profoto A1X/A1 auf den Markt gekommen sind?
Ja. Wir haben von Kunden die Rückmeldung erhalten, dass sich Lichtformer in einigen Situationen vom Blitzgerät lösen können. Deshalb haben wir diese Verbesserung vorgenommen.

Was ist der Unterschied zwischen dem Einsatz des Profoto C1 Plus mit und ohne Clic Dome?
Damit Lichtmuster und Farbmischung so einheitlich und die Schatten so natürlich wie möglich werden, sollte der Clic Dome immer verwendet werden. Der Unterschied bei der maximalen Blitzleistungsabgabe mit und ohne Clic Dome ist in den meisten Fällen minimal.

Soll ich bei der Verwendung des Profoto C1 Plus mit einem Clic Gel oder Clic Grid den Clic Dome zusätzlich verwenden?
Ja. Damit Lichtmuster und Farbmischung so einheitlich und die Schatten so natürlich wie möglich werden, sollte der Clic Dome immer zusätzlich angebracht werden.

Kann ich mehrere Profoto Clic-Lichtformer gleichzeitig verwenden?
Ja, Sie können den Clic Dome mit einem Clic Gel und/oder einem Clic Grid nutzen. Sie können auch zwei Farbfolien zusammen nutzen, um eine dritte Farbe zu erzeugen.

Kann ich die Farbtemperatur an meinem Profoto C1 Plus durch ein Clic Gel ändern?
Ja, durch Verändern der Farbtemperatur mit einem Clic Gel ändern Sie die Farbe des Lichts. Nutzen Sie ein Creative Gel und verändern Sie die Farbtemperatur, um ein großes Spektrum an kreativen Farben zu erzeugen. Verwenden Sie eine warme Farbfolie und stellen Sie beim C 1 Plus eine warme Farbtemperatur ein, sodass das Licht noch wärmer aussieht als ohne Farbfolie (oder umgekehrt für kälteres Licht).

Sie benötigen Hilfe?
Kontaktieren Sie uns, wenn Sie nicht finden, was Sie suchen.