Kontrollieren und anpassen des Leuchtwinkels mit Waben

Waben sind ein einfach zu handhabendes Zubehör, mit dem Sie den Leuchtwinkel kontrollieren und das Bild kontrastreicher und dramatischer gestalten können. Das Wort „Kontrolle“ ist hierbei entscheidend. Mit einer Wabe können Sie das Licht einfach kontrollieren und auf die gewünschte Position ausrichten, während Sie die Lichtstreuung in anderen Bereichen des Bildes verringern. So erhalten Sie ganz leicht mehr Kontrolle über die Lichtgestaltung.

Unser Sortiment umfasst unterschiedliche Waben in verschiedenen Größen, die Ihnen helfen, Licht ganz genau zu steuern. Hierbei stehen Ihnen im Wesentlichen zwei spezielle Wabentypen zur Verfügung: die Wabengitter und die Softgrids.

  • Hart und robust
    Wabengitter
  • Für Softboxen
    Softgrids
  • Wabengitter
    Hart und robust

    Unsere beliebtesten harten Waben werden direkt auf unsere flachen Frontlichter montiert. Sie können zwischen den leichten und mobilen OCF-Waben für das B1- und das B2-Blitzsystem wählen oder 100-mm-Waben für den D1- und den D2-Blitz nutzen. Alle lassen sich ganz einfach direkt auf das Blitzgerät montieren. Sie haben außerdem die Wahl zwischen verschiedenen Wabengittern, die Sie an Ihre Metallreflektoren anbringen können, um die Lichtstreuung zu verringern.

    Empfohlen für: Akzentbeleuchtung, effektvolles Hauptlicht, Streiflicht
    Beliebte Aufnahmesituationen: Porträts
    Erhältlich für: B1, B2, D1, D2, Metallreflektoren

    Alles ansehen
  • Softgrids
    For softboxes

    Wir bieten ein großes Sortiment an Softgrids für unsere verschiedenen Softboxen an. Unsere Softgrids erzeugen ein stärker fokussiertes Licht, weil sie die Lichtstreuung weitestgehend verhindern. Auf diese Weise können Sie das Licht noch präziser gestalten.

    Empfohlen für: Akzentuiertes Hauptlicht, Streiflicht
    Beliebte Aufnahmesituationen: Porträts
    Erhältlich für: RFi-Softboxen, OCF-Softboxen

    Alles ansehen
Anleitung

Wir helfen Ihnen bei der Auswahl

Unsere Kurzanleitung unten kann Ihnen helfen, die richtige Wabe für Ihre Anforderungen zu finden.

Anleitung

Wann sollten Sie Waben nutzen?

Wenn Sie den Leuchtwinkel stärker kontrollieren wollen oder ein stärker fokussiertes Licht benötigen, sind Waben das Zubehör der Wahl. Mit den Waben können Sie Ihr Hauptlicht modellieren, bei Porträtaufnahmen im Hintergrund Effekte erzielen oder in der Stilllebenfotografie die Spitzlichter akzentuieren. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Waben kreativ zu nutzen.

Anleitung

Welche Leuchtwinkel sind möglich?

Wir bieten Waben mit unterschiedlichen Leuchtwinkeln an. Mit Waben für einen Leuchtwinkel von 5° bis 50° lassen sich Fokus und Lichtkonzentration drastisch verändern. Damit eröffnen sich Ihnen zahlreiche Möglichkeiten der Lichtgestaltung. Erzeugen Sie ganz einfach die gewünschte Stimmung, ob nun ein ausdrucksstarkes Porträtlicht mit scharfen Abgrenzungen oder ein etwas stärker gerichtetes Licht für Haarfotos.

Der Lichtformer Softboxen kreativ genutzt

Softboxen kreativ genutzt

Andrea Belluso kreiert vier verschiedene Mode-Setups nur mit Softboxen
Hinter den Kulissen Beauty-Licht in sechs Varianten

Beauty-Licht in sechs Varianten

Schauen Sie sich die pastellfarbene Bildstrecke von Rossella Vanon an, fotografiert mit RFi-Softboxen und dem Softlight-Reflektor
Was ist der Unterschied Mit Wabe und ohne

Mit Wabe und ohne

Jared Platt fotografiert mit und ohne Wabe und zieht den Vergleich

Wenn Sie noch keine Waben haben, sollten Sie sich welche besorgen. Sie haben Waben? Dann machen Sie sich mit ihnen und ihren Effekten vertraut. Sie werden begeistert sein!

Jared Platt, Fotograf