Mit diesem Blitz wird alles anders. Mit Brandon Woelfel und dem C1 Plus | Profoto

Mit diesem Blitz wird alles anders. Mit Brandon Woelfel und dem C1 Plus

18 September, 2019

Verfasst von: Steven Hanratty

Begleiten Sie Brandon Woelfel zu seinem ersten Shooting mit dem Profoto C1 Plus in New York und seien Sie live dabei, wie er dieses einzigartige Kreativwerkzeug für sich entdeckt.

In Long Island, New York, lebt ein junger Fotokünstler, der die Welt der Fotografie neu definiert. Seine Bilder sind unverwechselbar – voller Farben, Lichtspiele und Atmosphäre. Würden wir behaupten, seine Werke seien beliebt, wäre dies noch maßlos untertrieben. Sagen wir es so: Viele etablierte Profifotografen freuen sich über etwas mehr als fünfzigtausend Follower auf Instagram; Brandon Woelfel hat drei Millionen.

Da war es naheliegend, Brandon Woelfel zu bitten, den brandneuen Blitz von Profoto zu testen – den Profoto C1 Plus.

Seit vielen Jahren produziert Profoto die besten Blitzgeräte für viele weltweit führende Profifotografen. Jetzt hat Profoto mit dem C1 Plus einen Blitz entwickelt, der auch Fotoenthusiasten begeistern wird.

Der Stil von Brandon Woelfel

Brandons Arbeitsweise ist sehr natürlich. „Ich liebe es, bei meinen Shootings Raum für Interpretation zu lassen. Um vom Konzept zum Bild zu gelangen, sollten wir uns meiner Meinung nach ausschließlich durch unsere Inspiration leiten lassen; und nicht von irgendwelchen Formalitäten hinter dem gewünschten Ergebnis. Wenn ich keine Leidenschaft für ein Shooting empfinde, dann leidet meine Arbeit.“

An Inspiration mangelt es Brandon nicht. Ein Pluspunkt ist sicher, dass er nur eine kurze Zugfahrt von der womöglich intensivsten, einflussreichsten und kreativsten Metropole der Welt entfernt lebt.

„Meine Inspirationsquellen sind andere innovative Fotografen und mein Umfeld. Ich bin in der Nähe von New York City aufgewachsen, was mich künstlerisch sehr beflügelt hat. Die schnelllebige, energiegeladene Stadt brachte mir unzählige Kooperationen und Kontakte.“

Perfektes Licht

Als Brandon den C1 Plus zum ersten Mal in Händen hielt, erkannte er sofort dessen Potenzial. „Ich war beeindruckt, wie es Profoto gelungen ist, einen solch leistungsstarken Blitz in einem so kleinen Format unterzubringen. Was mich aber restlos begeisterte, war die Tatsache, dass ich den Blitz nicht nur mit meiner DSLR-Kamera verbinden kann – sondern auch mit meinem iPhone!“

Licht ist ein wesentliches Instrument für Brandon. „Da ich nicht immer tagsüber bei natürlichem Licht fotografiere, behelfe ich mir oft mit neuen Beleuchtungstechniken, um mein Motiv aufzuhellen, seien es künstliche Dauerlichtquellen und Beleuchtungsrequisiten oder die Scheinwerfer eines vorbeifahrenden Autos. Ich stelle immer wieder fest, dass diese Arbeitsweise meinen kreativen Horizont erweitert.“

Für sein Shooting mit dem Profoto C1 Plus bleibt Brandon in der Nähe seines Zuhauses. Er glaubt, dass das Fotografieren an vertrauten Orten die Bilder authentischer wirken lässt. Er entschied sich deshalb für sein heimisches Studio, in dem er eine großes Sortiment an Requisiten griffbereit hat, und einen historischen Park ein Stück die Straße hoch. Zum Schluss, als die blaue Stunde näher rückte, zog es ihn zum lokalen Hafen.

Goldenes Gelb

In seinem Heimstudio entschied sich Brandon für ein gelbes Leitmotiv. Er platzierte Cailee Rae, sein Modell, vor einem leuchtend gelben Hintergrund mit gelben Blumen in der Hand. Mit seinem iPhone machte Brandon zunächst ein paar schnelle Aufnahmen, bei denen er nur den Clic Dome am C1 Plus verwendete. Später brachte er eine gelbe Clic-Farbfolie am Clic Dome an, um die Stimmung noch zu intensivieren. „Wir spielten mit einem dramatischem Licht, das ich in Profoto Camera einstellte und das einen fantastischen High-Fashion-Look in den finalen Bildern erzeugte.“

Bedeckter Himmel

Als sich Brandon und Cailee auf den Weg zum Park machten, war der Tag ein wenig trüb und wolkig geworden. „Das Umgebungslicht warf ungleichmäßige Flecken auf Cailees Haut – wie praktisch, dass ich den C1Plus dabei hatte. Was mir vorschwebte, war ein Schimmer wie zur goldenen Stunde. Also verband ich den C1 Plus per Bluetooth mit Profoto Camera und wechselte zu einer wärmeren Farbtemperatur. Anschließend bewegte ich den C1 Plus einfach mit meiner freien Hand herum, bis das Licht genau richtig auf Cailees Gesicht fiel.“

Und das Licht verschwindet ...

Für das letzte Bild des Tages machte er sich zusammen mit Cailee auf den Weg zu einem kleinen Hafen am Long Island Sound. Zwischen den auf dem Wasser schaukelnden Booten fanden sie einen alten Holzschuppen. Die Sonne war bereits am Horizont versunken, mit der typischen Stimmung der „blauen Stunde“. Solche Lichtverhältnisse sind Brandon Woelfels Spezialität.

„Der C1 Plus war unsere einzige Lichtquelle, und er hat uns nicht enttäuscht.“ Brandon verwendete ein ausgehöhltes Buch als Requisite, in dem er den C1 Plus mit einem Clic Dome unterbrachte. Cailee platzierte er mit dem Rücken an der wettergegerbten Außenwand des Schuppens sitzend und mit dem geöffneten Buch in ihren Händen.

„Ich wollte eine mystische Stimmung erzeugen, indem ich mit dem Profoto C1 Plus Cailees Gesicht in ein weiches, scheinbar aus dem Buch kommendes Licht tauche. Ich fotografierte wieder mit meinem iPhone und arbeitete zum einen mit dem Blitz, zum anderen experimentierte ich mit wärmeren Farbtönen in der Dauerlichtfunktion. Diese eignet sich auch hervorragend für Videoaufnahmen!“

Willkommen in Brooklyn

Am nächsten Tag zog es Brandon nach Brooklyn, wo er sich mit seinem Modell Charlotte McKee traf. An der Location gab es eine spektakuläre Wand mit prunkvollen Spiegeln in allerlei Formen und Größen, die er unbedingt als Hintergrund nutzen wollte.

„An beiden Seiten der Spiegelwand befanden sich Fenster, weshalb Charlotte von hinten stark angeleuchtet wurde. Ich nutzte den C1 Plus mit dem Clic Dome, um mehr Licht von vorn zu erhalten und das Leuchten aus dem Hintergrund zu kompensieren. Um eine weitere Ebene ins Spiel zu bringen, bat ich Charlotte, einen Spiegel in Händen zu halten, damit ich ihr Spiegelbild einfangen kann. Ich fotografierte hier mit meiner Nikon Z7, die ich über den Profoto Connect-Auslöser mit dem C1 Plus koppelte; und das war genauso einfach war wie das Fotografieren mit meinem iPhone.“

Lichtspiele

Für das letzte Bild wählte Brandon eine kleine, intime Nische voller Bücher in einem anderen Raum der Location. „Mir fiel auf, dass der Raum überall grüne Akzente hatte. Also brachte ich eine scharlachrote Clic-Farbfolie mit dem Clic Dome am C1 Plus an. Ich entschied mich für den Dauerlichtmodus. So konnte ich leicht vorhersehen, wie das Bild später aussehen würde.“

„Ich fotografierte auch hier wieder mit meinem iPhone; und der C1 Plus in Verbindung mit der Clic-Farbfolie liefert ein faszinierendes Farbspiel, das mich begeisterte.“

Branden wollte bei dem Shooting unbedingt jede Funktion testen, die der C1 Plus zu bieten hat. Dadurch, dass der Blitz so klein und handlich ist, konnte er vieles ausprobieren und mit dem Licht spielen. „Ich bin ein großer Fan davon, den Blitz einfach in der Hand zu halten und die erste Aufnahme über die Taste an der Seite des C1 Plus auszulösen. Während des Shootings habe ich ihn ständig um das Modell herum bewegt, bis ich den Sweet Spot gefunden hatte.“

Brandons Fazit

„Nachdem ich den C1 Plus ausprobieren durfte, habe ich nun endlich einen mobilen und leichten Blitz gefunden, den ich überall hin mitnehmen kann. Der Blitz eignet sich sowohl für professionelle Shootings mit Kunden als auch für einfache iPhone-Porträts meiner Freunde.

Das Allerbeste ist jedoch, dass ich jetzt echte, professionelle Blitzleistung in meine iPhone-Bilder bringen kann. Wenn ich unterwegs Bilder mache, vor allem für Social Media, nutze ich immer mein iPhone. Und mit dem C1 Plus in der Tasche sehen meine Handybilder jetzt genauso professionell aus wie die mit meiner DSLR.“

Abschließende Worte für ambitionierte Fotokünstler

„Mein wichtigster Rat für alle ambitionierten Fotografen oder Content Creator ist: Lass dich von nichts und niemandem davon abhalten, DEINE künstlerischen Ideen zu verwirklichen. Es scheint so, als wäre die Kunstwelt übervoll mit Content Creators, aber es ist genug Platz – auch für deine Arbeiten. Sich alleine kopfüber in die Branche zu stürzen, birgt gewisse Herausforderungen. Aber die Erfahrung, die du gewinnst, indem du am Ball bleibst, wird sich in deinen Werken zeigen.“

 

Verfasst von: Steven Hanratty

In dieser Story verwendete Produkte

Neu

Profoto C1 Plus

Mit diesem Blitz wird alles anders
499,00 €
Neu

Profoto C1

Mit diesen Blitzen wird alles anders
299,00 €
Neu

Profoto Clic Creative Gel Kit

Das Spiel mit den Farben
139,00 €