Jana Williams verwirklicht mit dem Profoto B10 ihren zarten und verträumten Stil | Profoto (DE)
Die B10 Aktion Kaufen Sie einen Profoto B10 oder einen B10 Plus und erhalten Sie Lichtformer bis zu einem Wert von 500 Euro dazu Mehr erfahren

Jana Williams verwirklicht mit dem Profoto B10 ihren zarten und verträumten Stil

12 März, 2019

Verfasst von: Steven Hanratty

Jana entdeckt, dass sie ihren zarten und verträumten Stil mit dem B10 selbst unter dem grellen Licht der Sonne Kaliforniens verwirklichen kann.

Die in Alabama geborene Fotografin Jana Williams beschreibt ihren Stil mit Worten wie zeitlos, klassisch und romantisch – „mit einem Touch Vogue“. Sie lebt jetzt in Kalifornien, genauer gesagt in Hollywood, und bringt all diese Eigenschaften in ihre Arbeit ein. Das Ergebnis ist Hochzeitsfotografie der Luxusklasse.

Eine Entdeckungsreise

Jana ist komplette Autodidaktin und erinnert sich gut daran, wie fasziniert sie von den alten Kameras war, die sie in ihrer Wohnung sammelte. „ Ich hatte immer den Wunsch, rauszugehen und etwas Kreatives zu tun. Das Buch „The Artist‘s Way“ von Julia Cameron inspirierte mich dann, mir eine Kamera zu schnappen und loszulegen.“

Um ihren eigenen Stil zu entwickeln, fotografierte Jana alles und jeden, und irgendwann bemerkte sie, dass Menschen ihre Leidenschaft sind. Sie begann mit Porträtfotografien für die Modelagentur Ford Models. Ganz zufällig fragte ein Freund sie irgendwann, ob sie auf einer Hochzeit fotografieren könnte. Die Zusage hat sie nie bereut.

Hochzeitsfotos auf hohem Niveau

Heute fotografiert Jana auf der ganzen Welt Hochzeiten, aber für ihr Shooting mit dem Profoto B10 entschied sie sich dafür, sich in mehrfacher Hinsicht möglichst nicht weit von zuhause zu entfernen. „Ich fotografiere Hochzeiten. Deshalb wollte ich ein wenig Hochzeitsatmosphäre schaffen, aber eigentlich noch mehr als das. Die Aufnahmen sollten romantisch und himmlisch zart sein, aber eben auch diesen klaren Modemagazin-Charakter haben.“ Als Location wählte Jana einen Ort in den weiten offenen Flächen des Malibu State Park aus, der sich nur eine kurze Autofahrt von Ihrem Zuhause in Hollywood entfernt befindet. Dort hatte sie die perfekte Kombination aus weitem Himmel, nahegelegenen Bergen und goldenen Feldern, so weit das Auge reicht.

Auf Schattenjagd

Bei den ersten Fotos stand die Sonne hoch am Himmel und schien hell. Deshalb stellte Jana den Profoto B10 hoch und rechts vom Modell auf. Außerdem nahm sie eine OCF Softbox 2 Octa zu Hilfe, um das Fülllicht zu erzeugen, das die dramatischen Schatten ausgleichen sollte, die die Sonne warf.

„Ich war auf Bilder aus, wie man sie in der Vogue oder Harper‘s Bazaar sieht. Ich mag den Sinn fürs Geheimnisvolle. Was macht sie nur allein da in ihrem Hochzeitskleid mitten im Nirgendwo? Sehr schön finde ich auch, wie sich der Stoff bewegt und dass die Berge im Hintergrund Stärke suggerieren.“

Natürlich wurde es dort unter der hoch stehenden Sonne drückend heiß. Jana war deshalb froh über das geringe Gewicht des B10. „Er ist so einfach zu transportieren und aufzubauen.“

Details und Zartheit

Jana wollte am selben Ort noch eine Porträtaufnahme des Modells machen. „Das Kleid war so wunderschön. Darum wollte ich die kleinen Details des Stoffes hervorheben, dabei aber nicht die verträumte Sanftheit im Gesicht des Modells einbüßen. Deshalb verwendete ich den B10 erneut mit der hochgestellten OCF Softbox 2 Octa rechts und einen knappen Meter vom Modell entfernt. Dadurch löste ich die Schatten auf.

Um die Details nicht zu verlieren und das Bild trotzdem wunderschön sanft aussehen zu lassen, fotografierte ich zusätzlich im HSS-Modus mit weit geöffneter Blende zwischen 1.8 und 2.0.“

Ein Bild mit Bewegung

Janas Idee für das nächste Bild war eine romantische Geschichte mit Bewegung. „Ich stellte mir vor, wie die Braut über das Feld läuft und über ihre Schulter auf ihren Liebsten blickt.“

Jana stellte den B10 auf einem Stativ mit der OCF Softbox 2 Octa auf. Die Sonne stand tief im Hintergrund und diente als Kickerlight oder Streiflicht, sodass der B10 das Fülllicht und eine weiche Lichtstreuung lieferte, um dem Bild eine märchenhafte Stimmung zu verleihen.

„Es ist uns gelungen, die Stimmung so romantisch einzufangen, wie ich es mir vorgestellt hatte, aber beim Zuschauen muss die Szene ein bisschen komisch gewirkt haben. Das Modell lief über das Feld, ich rannte mit meiner Kamera hinterher und mein Assistent folgt mir mit dem B10 über meinem Kopf, um die Sonne zu überstrahlen.“ 

Aus Details entsteht eine Geschichte

Für das letzte Bild wollte Jana das Thema der Geschichte fortführen.

„Es gefiel mir, dass das Modell auf dem Stuhl schmutzige Füße hatte. Der Betrachter assoziiert damit, dass sie gerade irgendwie auf einer Reise ist. Diese winzigen Einzelheiten sorgen dafür, dass sich der Betrachter eine Frage stellt und sich überlegt, was wohl die Antwort sein könnte. Das hilft dabei, dass die Menschen eine Beziehung zu dem Bild herstellen.“

Dieses Mal war die Sonne bereits hinter die Berge gesunken. Deshalb fotografierte Jana nun mit zwei Profoto B10-Geräten. Das erste diente als Hauptlicht, wobei die OCF Softbox 2 Octa gleich in der Nähe stand und etwas oberhalb von Janas Position angebracht war, um sanftes Fülllicht zu erzeugen. Den zweiten B10 stellte Jana rechts hinter dem Modell auf und brachte einen OCF Magnum Reflector an, um die Sonne nachzubilden und ein angenehmes Hintergrundlicht zu erzeugen.

„Wie bei allen Aufnahmen an diesem Tag, fotografierte ich das endgültige Bild im TTL-Modus. Als Hochzeitsfotografin habe ich oft nur einen flüchtigen Moment, um das perfekte Bild aufzunehmen. Der TTL-Modus ist dann ein echter Luxus, weil ich schnell handeln und überlegen kann, ohne mich lange um die Belichtung zu kümmern.“

Deshalb passt der B10 so gut zu Janas Stil

Jana empfand den Profoto B10 als perfekte Ergänzung für Ihren Stil. Er ist nicht nur leicht, sondern auch leistungsstark genug, um die Sonne zu überstrahlen. Er hilft Jana, die zarte, traumhafte Bildwirkung zu erzielen, für die sie bekannt ist.

„Der B10 eröffnet mir so viele Möglichkeiten. Ich arbeite beispielsweise viel mit Hintergrundlicht, um diesen traumähnlichen Effekt zu erzielen. Mit dem B10 als Off-Camera-Blitz wird der Hintergrund nie zu hell – ich behalte die Räumlichkeit und erzeuge mit ihm in jeder Shooting-Situation trotzdem weiches und wunderschönes Licht. Da er außerdem so wenig wiegt und einfach zu bedienen ist, kann ich mich immer auf das fokussieren, was wichtig ist – auf mein Motiv und auf die Geschichte, die ich erzählen möchte.“

 

Verfasst von: Steven Hanratty

In dieser Story verwendete Produkte

OCF Softbox Octa

Ideal für schmeichelhafte Porträts mit Off-Camera-Blitzsystemen.
159,00 €

OCF Magnum Reflector

Maximale Power für unsere Lichtquellen mit flacher Front
219,00 €